Cannabislegalisierung in Deutschland!
Neuigkeiten
Argumente
Politik
Verein
Aktionen
Medienprojekt
Infos über Cannabis
Hanf & Recht
Politik international
Studien
Bücher
Links
Suchen
Kontakt
in English in English
 

Prof. Dr. jur. Lorenz Böllinger, Universität Bremen

Prof. Dr. jur. Lorenz Böllinger (*1944) ist Professor für Strafrecht und Kriminologie und seit 1982 als Hochschullehrer an der Universität Bremen tätig. Zuvor arbeitete er als Rechtsanwalt und Professor an den Fachhochschulen für Sozialarbeit in Dortmund und Frankfurt/M. In Zweitqualifikation ist er auch Diplom-Psychologe und Psychoanalytiker. Seine Forschungsschwerpunkte befinden sich im Bereich der Sexual-, Gewalt- und Drogendelinquenz sowie der Rechtspsychologie und der Behandlung von Straftätern.

Internationale Drogenverträge welcher rechtlicher Spielraum bleibt der Bundesrepublik Deutschland [Prof. Böllinger, 19.03.2003]
Vortrag auf dem Fachgespräch der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen am 19.03.2003 in Berlin.

Entkriminalisierungspolitik und internationalrechtliche Verpflichtungen [Prof. Böllinger, 03.06.2002]
Vortrag auf der Fachtagung "Cannabispolitik im europäischen Vergleich", veranstaltet von Christa Nickels / Fraktion Bündnis 90/Die Grünen am 03.06.2002 in Berlin.

Drogenprohibition als eigentliche Gefahr für die öffentliche Gesundheit und den Rechtsstaat [04.03.2003]
Beitrag von Prof. Böllinger im EU-Parlament am 04.03.2003 in Brüssel.

Cannabiskonsum, Fahrerlaubnisrecht und Verfassung [30.11.2001]
Stellungnahme von Prof. Dr. Böllinger zu Cannabis und Führerschein bei der Anhörung von Bündnis 90/Die Grünen am 30.11.2001 in Berlin (siehe auch: Experten: "Führerscheinverordnung verfassungswidrig" [CLN#43, 04.01.2002])

Prof. Böllinger: "Sucht ist ein Symptom" [CLN#101, 14.03.2003]
Interview in der taz, 10.03.2003.